Startseite / Wissenswertes / Internet Steckdose wie geht das + Testbericht

Internet Steckdose wie geht das + Testbericht

Internet Steckdose – Was ist das?

internet steckdoseDie perfekte Internet Steckdose. Bei einem WLAN für das heimische Computernetz blockieren oft Mauern und Decken das Netzwerk. Das Netzwerk Powerline, auch powerLAN genannt, bietet hier eine gute Lösung an. Über die Stromleitung bekommt der Computer Zugang zum Internet. Bei dem lokalen Netzwerk Powerline werden die Daten über die Stromleitung gesendet. Die Verbindung wird vom Powerline-Adapter, welcher in die Steckdose gesteckt wird, aufgebaut.

Einfache Installation der Internet Steckdose

Die Installation des Powerline ist sehr einfach. Der Powerline-Adapter wird in die Steckdose gesteckt und mit einem Netzwerkkabel mit dem Computer und dem Router verbunden. Danach wird bei allen Powerline-Adaptern auf den Knopf gedrückt. Die Adapter finden sich selbstständig und PC und die Router sind in einem einzigen Netzwerk verbunden. Für ein Powerline-Netzwerk beziehungsweise die Internet-Steckdose,braucht man mindestens zwei Adapter, die auch von zwei unterschiedlichen Hersteller stammen können

Wie funktioniert die Internet Steckdose?

Die Powerline Adapter wandeln digitale Informationen vom PC, sowie aus dem Internet in Hochfrequenz Signale um, welche über das Stromnetz gesendet werden. Dies ist laut Herstellern mit einer Reichweite bis zu einigen hundert Metern möglich. Über die Internet Steckdose können ohne große Anstrengungen zwei Computer miteinander verbunden werden oder ein Computer kann mit einem Router in Verbindung treten, um die Daten auszutauschen. Mit einer Powerline Steckdose schafft man es mühelos in jeden Raum Internet zu haben, ohne dass ein Kabel verlegt werden muss. Ebenfalls das WLAN lässt sich mit der Internet Steckdose ausbauen, falls das Funknetz zum Beispiel nicht bis zum Dachboden ausreicht.

Vorteile der Internet Steckdose

+Stabil und einfach
+Sicherer als eine WLAN Verbindung
+Wenig Aufwand beim Installieren
+Die notwendigen Steckdosen sind überall vorhanden
+Ein aufwändiges Kabelverlegen entfällt
+Komplexe Einstellungen am PC sind nicht erforderlich

Wie schnell ist die Internet Steckdose?

Die Datenrate der Internet Steckdose ist vom jeweiligen Standard abhängig. Die gängigsten sind Adapter mit HomePlug AV. Dieser Standard erlaubt eine Übertragung der Daten mitbis zu 500 Megabit pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit der Internet Steckdose reicht locker für Videostreaming, Spiele und anderes. Einige Hersteller haben mittlerweile sogar Powerline-Geräte im Sortiment, die eine Übertragungsrate von bis zu 600 Megabit in der Sekunde möglich machen. Ältere Geräte, die mit HomePlug AV versehen sind, schaffen nur einen Standard von bis zu zweihundert Megabit in der Sekunde bei der Übertragungsrate. Diese Geschwindigkeit reicht in der Theorie für Internet-TV und HD-Streams über das Netz aus. Tatsächlich wird die Übertragung von anderen Nutzern oder auch von Störungen in der Stromleitung beeinflusst. Aus diesem Grund heraus, kann es sein, dass die Geschwindigkeit zu niedrig ist und für Videofilme oder Musik aus dem Internet nicht ausreichend genug ist.

Nun wissen Sie einiges über Internet Steckdosen. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, schauen Sie hier direkt bei amazon.de um weitere Internet Steckdosen zu sehen oder klicken Sie hier um weitere Internet Steckdosen zu finden.

Wenn Ihnen diese Informationen gefallen haben, dann würden wir uns sehr über ein Facebook oder Google+ Like freuen. Klicken Sie dazu einfach unter dem Text auf das Facebook und Google Symbol. Vielen Dank.

weitere Angebote

TP-Link Powerline-Netzwerkadapter

TP Link Powerline + TP Link tl PA4010PKIT

TP Link Powerline – Testbericht Sofern die räumlichen Begebenheiten keine optimale Internet- und Netzwerkverbindung zulassen, …